Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Esprit Eighty-Eight: "Schnapszahl"-Jubiläum mit Sondermodell

 

2019 feiert die Erfindung des „Wohnautos“ durch Arist Dethleffs 1931 ein Schnapszahl-Jubiläum. Den nicht alltäglichen Anlass nutzt der Hersteller, um das Sondermodell "Esprit Eighty Eight" in einer teilintegrierten und integrierten Version zu lancieren.

Im Editions-Paket sind unter anderem enthalten: eine automatische Klimaanlage, ein Tempomat, Beifahrer-Airbag, LED-Tagfahrlicht, eine Panorama-Dachhaube, Fahrerhaustüre, Zentralverriegelung sowie die indirekte Ambiente-Beleuchtung enthalten, 22-Zoll-TV inklusive SAT-Anlage, einen dreifach Fahrradträger, eine Markise und den Dethleffs Naviceiver mit Rückfahrkamera. Das mit 150 PS und einer 4,5-Tonnen-Auflastung ausgerüstete Modell wird ausdrücklich zur ganzjährigen Nutzung angeboten, nicht nur saisonal begrenzt.

Ein IsoProtect-Plus Funktionsdoppelboden soll für Wintertauglichkeit und -festigkeit sorgen. Die teilintegrierte Version ist ab 83.999 zu haben, für den vollintegrierten Esprit "Eighty-Eight" muss man mindestens 94.999 Euro ausgeben.

Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen