Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Skoda-Studie Vision X: Ausblick auf kleines SUV

 

Die beim Automobilsalon in Genf präsentierte Studie Vision X versteht Skoda als Ausblick auf das kommende kleine SUV der Marke. Eine Besonderheit betrifft vor allem den Antrieb: Als Verbrennungsmotor dient ein 1,5 Liter großer TSI-G-TEC-Antrieb mit vier Zylindern und Turboaufladung, der speziell für die Nutzung von CNG (komprimiertes Erdgas) entwickelt wurde. Der CNG-Antrieb erzeugt eine Höchstleistung von 96 kW (130 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 250 Nm.

Ein CNG-Tank befindet sich unter dem Rücksitz, der zweite hinter der Hinterachse. Der CNG-Antrieb wirkt auf die Vorderachse, an der Hinterachse gibt es einen Kraftfluss von einem Elektromotor. Dieser wird bei Bedarf zugeschaltet – um zusätzliche Kraft beim Anfahren zu aktivieren (Boost-Effekt) oder um die Traktion auf glattem Untergrund und abseits befestigter Straßen zu verbessern. Die Kapazität des kompakten Energiespeichers für den Elektromotor reicht nach Skoda-Angaben aus, um die Konzeptstudie auf einer Strecke von bis zu zwei Kilometern rein elektrisch zu fahren. Die Studie fährt je nach Bedarf mit Vorderrad-, Hinterrad- oder Allradantrieb.

Quelle und Foto: Skoda

Verwandte Themen

Skoda
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen