Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Jeep: Renegade im Feuerwehr-Einsatz

 

Zu einem speziellen Einsatz kommen 100 Exemplare des Jeep Renegade: Sie gehören künftig zum Nationale Feuerwehrn Corps von Italien. Von außen sind die Fahrzeuge leicht an der klassischen roten Lackierung mit weißer Beschriftung zu erkennen, unter der Motorhaube steckt der bekannte 88 kW (120 PS) starke Zweiliter-Turbodiesel mit Allradantrieb.

Was aber gehört weiter, neben den optischen Merkmalen, zur speziellen Ausrüstung für die nicht selten gefährlichen Einsätze? Neben einer Leuchtbrücke auf dem Dach mit blauem Warnlicht sind es ein Zweiton-Signalhorn, eine Funksprechanlage, Gummimatten und ein Feuerlöscher. Dieser hat zwei Kilogramm Löschmittel-Volumen und ist in einer fest montierten Haltevorrichtung untergebracht.

Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen