Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Buchtipp - Wiechmann: Aufläufe low carb

 

Das Weihnachtsgebäck gibt's zum halben Preis, die Schokohasen daneben sind frisch eingetroffen: Der Gang durch den Supermarkt macht es einem derzeit nicht leicht, leichter zu werden - sollte das in den letzten vier Wochen nötig geworden sein.

Dann kann dieses Büchlein von Daniel Wiechmann eine Hilfe sein. Der Autor könnte bei Ulrich Klever das Schreiben gelernt haben: Wie Klever - in den Sechzigern einer der ersten deutschen TV-Köche - beherrscht er den lockeren bis flapsigen Umgangston, zeigt Fettfallen auf, ohne einen Fettnapf zu betreten und weiß um die Versuchung von allem, was nur zu gerne in Hüftgold mündet.

Und genau dafür sind Aufläufe und Gratins prädestiniert. Ein Sahnesößchen über Lasagneplatten, nochmal ordentlich Parmesan drüberraspeln, fertig ist das nächste Kilo zuviel, wenn man dazu neigt. Das geht auch anders, wenn man sich gerade da in Richtung Low-Carb orientiert.

Die Basis liefert Gemüse, und das reichlich. Am Käse muss nicht so arg gespart werden, wohl aber an allem, was fett und cremig oder flüssig ist. Aber das Ganze kann auch ohne das hervorragend schmecken, verwendet man sparsam, aber nicht geizig, Olivenöl und nimmt man für die gute Bindung des Obenauf schlicht - eine geriebene Kartoffel. Solchen praktischen Tipps stellt Wiechmann 40 Rezepte zur Seite, die zeigen, wie es gelingt. Vom schnellen Gratin bis zum Butterbohnen-Auflauf, für den man etwas Zeit einplanen sollte, gilt: Vielfalt erfreut. Aber mehr als eine Stunde muss man für keines der Rezepte aufwenden. (Wobei ein Gratin aus roh geschnippelten Kartoffeln durchaus mal das Doppelte an Zeit im Ofen braucht).

Mit Aufläufen und Gratins, auch wenn die Kohlehydrate sehr reduziert sind, kommt man dem Geschmacksempfinden eines Normalköstlers sehr nahe, auch wenn man Schwimmgürtel loswerden will und deswegen Normalkost erst mal nicht geht. Sicher, die Lunchbox für werktags ist schneller fertig, aber genau darin liegt der zweite entscheidende Vorteil des Überbackenen: Der (Hobby)koch bereitet quasi nur vor, die Arbeit macht der Ofen. Ideal fürs Wochenende - oder wenn man unter der Woche mal nicht allzu spät nach Hause kommt.

Daniel Wiechmann: Aufläufe und Gratins Low-Carb. riva Verlag; 7,99 Euro.

Verwandte Themen

Buchtipp
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen