Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Buchtipp - Galati: Cucina con amore

 

Die Highlights der italienischen Küche kennen wir doch hierzulande aus dem Effeff. Oder? Lasagneplatten ohne Vorkochen, ansprechende Gewürzmischungen und Büffelmozzarella sind zudem schnell zu haben und erleichtern die Zubereitung von Pizza, Nudelgerichten, Tiramisu und anderen Klassikern.

Das ist alles richtig - und trotzdem gibt es in der italienischen Vielfalt vieles, was Sie wahrscheinlich noch nicht kennen. Francesca Galati, die hier ihre "Küche mit Liebe" vorstellt, ist seit Jahren Dozentin an der VHS - und hat Kurse schon mehr als zwanzig Mal wiederholen müssen.

Ihr Buch erklärt, warum. Ob sie nun kalabresischen Schwertfisch zubereitet, aus Kartoffelteig Birnen formt oder aus Tomaten Tulpen richtet, raffiniert gestaltete Blätterteigherzen ...
das alles ist nicht unbedingt schwierig, erfordert aber Aufmerksamkeit - und Geduld. Es sind durchweg Besonderheiten aus gar nicht komplizierten Zutaten.

Von großem Wert ist aber auch die Einteilung der Rezepte. Ob man Freunde bewirten möchte oder endlich mal Weihnachten ohne Stress in die Tat umsetzen will (so oft als Vorsatz - und nie hat's geklappt) oder ein ganz einfaches Rezept sucht - das geht hier ruckzuck. Ja, und verschwiegen werden soll keineswegs, dass ein gewisser Schwerpunkt auf der Kulinaristik für Verliebte liegt. Insofern ist der Buchtitel doppelt treffend. Andererseits - wer sagt, dass nur Liebe durch den Magen geht? Gilt doch für Freundschaft und alle guten Sozialbeziehungen auch.

A propos Sozialbeziehungen: Mit Blick auf Weihnachten werden Hobbyköche ein Kapitel besonders schätzen. Galatis zahlreiche Likörrezepte eignen sich, in die wohlschmeckende Tat umgesetzt, ausgezeichnet zum Verschenken.

Francesca Galati: Cucina con amore. OVD Verlag; 18,90 Euro.

Verwandte Themen

Buchtipp
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen