Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Aston Martin Neptune: Unterwasser-Supersportwagen

 

Aston Martin baut sein maritimes Engagement aus. Nachdem die Briten im vergangenen Jahr ein Powerboat vorgestellt hatten, folg nun ein U-Boot. Gemeinsam mit dem Partner Triton will man unter dem Codenamen „Project Neptune“ ein kleines Unterwasserboot entwerfen, das Yachtbesitzer oder Forscher nutzen sollen. Die Basis bildet ein Drei-Mann-U-Boot von Triton, das Design stammt vom Autohersteller und soll an den Supersportwagen Valkyrie angelehnt sein.

Bereits 2016 hatten Aston Martin und Quintessence Yachts ein Schnellboot mit bis zu 765 kW/1.040 PS vorgestellt. Einen Preis gibt es bislang weder für das Über- noch für das Unterwasserfahrzeug.

Text: Holger Holzer/SP-X
Fotos: Aston Martin

Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen