4. DIQ Symposium – Autonomes Fahren in der Zukunft

Resultate und Empfehlungen des 4. DIQ-Symposiums

Mensch und Technik, oder Technik? So könnte man das vierte Symposium des DIQ (Deutsches Institut für Qualitätsförderung e.V.) in Wuppertal überschreiben. Die KÜS ist Mitglied im DIQ. Die Referenten waren nicht nur aus dem Bereich Technik, wie ansonsten bei diesem Thema. Bei der Auswahl der Gastredner hat das DIQ eine außergewöhnlich gute Wahl getroffen.

 Lesen Sie mehr

Informationen zur neuen Scheinwerferrichtlinie

Die Überprüfung moderner Scheinwerferanlagen muss technisch immer auf der Höhe der Zeit sein.

Ab dem 1. Januar 2015 tritt die neue Richtlinie für die Überprüfung der Einstellung der Scheinwerfer von Kraftfahrzeugen bei der Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO in Kraft. Alle Informationen dazu hat die KÜS in einem Flyer bereitgestellt.

 Lesen Sie mehr

Lichttest 2014 – Die KÜS ist dabei!

Neues aus der Autowelt vom 18.09.2014

Zu Beginn der „dunklen Jahreszeit“ steht ab dem 1. Oktober 2014 wieder die Internationale Kfz-Beleuchtungsaktion an. Bereits zum 58. Mal geht es um die Überprüfung der lichttechnischen Einrichtungen an Kraftfahrzeugen.

 Lesen Sie mehr

Recht: Fahrlehrer dürfen telefonieren

Neues aus der Autowelt vom 15.10.2014

Muss ein Fahrlehrer nicht aktiv in das Fahrgeschehen eingreifen, darf er im Auto telefonieren. Es liegt dann kein „Führen eines Kraftfahrzeuges“ im rechtlichen Sinne vor. Eine Geldbuße muss er also nicht zahlen.

 Lesen Sie mehr

Feinstaubplakette wird bei Hauptuntersuchung kontrolliert

Die Feinstaubplakette – Was man dazu wissen sollte!

Der verbindliche Mängelkatalog für die Kfz-Prüforganisationen schreibt vor, dass zukünftig nicht lesbare oder falsch eingetragene Kennzeichen bei der Feinstaubplakette als Mängel bewertet werden.

Auf den folgenden Seiten haben wir alles Wissenswerte rund um die Feinstaubplakette und die Umweltzonen zusammengestellt.

 Lesen Sie mehr