Teilnahmebedingungen

§ 1 Gegenstand des Gewinnspiels und Teilnahme

1. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem nachfolgend dargestellten, von der KÜS als Veranstalterin auf ihrer Internetseite angebotenen Gewinnspiel sowie die Erhebung und Nutzung von Daten von Teilnehmern dieses Gewinnspiels.

2. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

3. Teilnehmen dürfen alle Nutzer der Internetseite der KÜS, mit Ausnahme von Minderjährigen unter 18 Jahren. Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Teilnahme am Gewinnspiel nicht gestattet, an Minderjährige unter 18 Jahren werden auch keine Gewinne ausgeschüttet.

4. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Die Teilnahme über Gewinnspiel-Promoter oder Gewinnspiel-Firmen ist ausgeschlossen.

5. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der KÜS-Bundesgeschäftsstelle (weitere Informationen unter www.kues.de) und deren Angehörige. Nicht teilnahmeberechtigt sind außerdem KÜS-Partner und deren Mitarbeiter im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

7. Die Teilnahme erfolgt über die Versendung einer E-Mail an die angegebene E-Mailadresse mit der Angabe von „Kennwort: Gewinnspiel“ und der Beantwortung der gestellten Frage.

8. Das Gewinnspiel startet am 21.06.2016, Einsendeschluss ist am 15. Juli 2016, 23:59 Uhr.

9. Als Gewinn werden 1 x 2 Eintrittskarten zur folgenden Veranstaltung verlost:

Sportwagen-Weltmeisterschaft
22. bis 24. Juli 2016
Nürburgring

§ 2 Abwicklung

1. Unter den Teilnehmern werden der Gewinner und eine Rangliste von Ersatzgewinnern nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Der Gewinner wird per E-Mail an die von ihm ausdrücklich angegebene E-Mailadresse oder, bei nicht erfolgter ausdrücklicher Nennung einer E-Mailadresse, an die von ihm verwendete E-Mailadresse über den Gewinn informiert. Die Benachrichtigung per E-Mail erfolgt zeitnah, spätestens nach sieben Tagen nach Einsendeschluss. In dieser Benachrichtigung wird der Gewinner um Rückmeldung und um Zusendung seiner Kontaktdaten einschließlich Postadresse an die KÜS als Veranstalterin gebeten. Der Gewinner muss sich innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt der Benachrichtigung per E-Mail mit seinen Kontaktdaten melden. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb dieser Frist wird der Gewinn in Reihenfolge der Rangliste den Ersatzgewinnern angeboten. Eine Nichterreichbarkeit eines Teilnehmers beispielsweise wegen unzutreffend angegebener Kontaktdaten geht allein zu Lasten des Teilnehmers.

2. Die Übergabe der gewonnenen Veranstaltungskarten erfolgt durch Versendung an die mit den Kontaktdaten angegebene Postadresse. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Der Gewinner kann auf den Gewinn verzichten. In diesem Fall rückt wie bei der ausbleibenden Rückmeldung der nächste Ersatzgewinner aus der Rangliste an seine Stelle nach.

3. Die Nachteile die sich aus dem Nichtzusenden von oder der Zusendung falscher Kontaktdaten oder dem Nichteinlösen des Gewinns ergeben, gehen zu Lasten des betroffenen Teilnehmers.

4. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name im Falle des Gewinns bei http://www.facebook.com/kues.de und unter www.kues.de veröffentlicht wird.

§ 3 Gewährleistungsausschluss

1. Die KÜS als Veranstalterin weist darauf hin, dass das Gewinnspiel aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden kann, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber der KÜS als Veranstalterin entstehen.

2. Hierzu können auch technische Probleme gehören.

§ 4 Haftung

1. Für eine Haftung der KÜS als Veranstalterin auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß diesem Paragraphen 4 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen:

2. Die KÜS als Veranstalterin haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

3. Ferner haftet die KÜS als Veranstalterin für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Zwecks des Gewinnspiels gefährdet, oder für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet die KÜS als Veranstalterin jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die KÜS als Veranstalterin haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

5. Soweit die Haftung der KÜS als Veranstalterin ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen der KÜS als Veranstalterin.

§ 5 Datenschutz

1. Die KÜS als Veranstalterin erhebt und nutzt die Daten der Teilnehmer nur soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder die Teilnehmer darin einwilligen. Die von den Teilnehmern mitgeteilten Daten werden gemäß des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), dem Landesdatenschutzgesetz des Saarlandes sowie des Telemediengesetzes (TMG) behandelt.

2. Daten werden von den Teilnehmern durch die KÜS als Veranstalterin nur erhoben, soweit diese dem Zweck der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels dienen. Dazu gehören insbesondere die allgemeinen Informationen wie der Name eines Teilnehmers, welchen dieser der KÜS als Veranstalterin mitteilt. Die Angabe von Daten zu diesem Zweck erfolgt freiwillig. Sollten weitere Daten für diese Zwecke erhoben werden, wird dies den Teilnehmern vor der Teilnahme ersichtlich mitgeteilt.

3. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Adressdaten werden nur vom Gewinner erfasst und nur zur Benachrichtigung über den Gewinn oder den Versand des Gewinns genutzt. Es werden keine Daten an Dritte weitergeben.

4. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu. Auf schriftliche oder in Textform mitgeteilten Anforderung hin, können die Teilnehmer von der KÜS als Veranstalterin jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten bei der KÜS als Veranstalterin gespeichert sind, können deren Berichtigung sowie Löschung verlangen und Datennutzungseinwilligungen widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung in die Nutzung der Daten beendet die Teilnahme am Gewinnspiel.

5. Hinsichtlich des Umgangs mit Ihren persönlichen Daten verweisen wir zudem auf unsere Datenschutzerklärung, aufrufbar unter http://www.kues.de/service/datenschutz.aspx

§ 6 Hinweise und Bedingungen von Facebook

1. Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen dem Veranstalter, dem Teilnehmer und Facebook durch die Teilnahmebedingungen https://www.facebook.com/terms.php und die Datenschutzregeln von Facebook bestimmt: https://www.facebook.com/privacy.

2. Die Teilnehmer können gegenüber Facebook keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Gewinnspiels oder Teilnahme am Gewinnspiel entstehen.

3. Die Teilnehmer erkennen an, dass das Gewinnspiel in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert wird bzw. in keiner Verbindung zu Facebook steht.

4. Alle Informationen und Daten, die durch die Nutzung des Gewinnspiels oder beim Gewinnspiel durch die Teilnehmer mitgeteilt oder von diesen erhoben werden, werden nur dem Veranstalter und nicht Facebook bereit gestellt.

5. Sämtliche Anfragen und Hinweise bezüglich des Gewinnspiels sind ausschließlich an den Veranstalter und nicht an Facebook zu richten.

§ 7 Sonstiges

Für das Gewinnspiel gilt ausschließlich deutsches Recht. Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieser Teilnahmebedingungen ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.