Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Buchtipp - Chapman u. a.: Das Oldtimer Buch

 

Oldtimer? Jede und jeder kennt auf Anhieb mindestens einen, viele Autoliebhaber sind stolze Besitzer eines solchen Exemplars, und das H-Kennzeichen ist auf unseren Straßen gar nicht selten zu sehen.

Allein: Das H-Kennzeichen (die zwingende Untersuchung hierfür gehört auch zum Portfolio der KÜS-Dienstleistungen im gesetzlich geregelten Bereich) folgt klar definierten Voraussetzungen. Aber das allein erklärt nicht die Faszination für Fahrzeuge, deren Baujahr schon einige Dekaden zurückliegt, die es nicht mehr im aktuellen Modellprogramm der Hersteller gibt - und die sich doch als "Stargäste" auf Oldtimertreffen ungebrochener Beliebtheit erfreuen.

Warum das so ist? Diese Frage wird kaum umfassend zu beantworten sein. Eine gute Annäherung an eine Antwort gibt aber dieses umfassende Buch, das opulent aufgemacht ist, erkennbar als Liebhaberstück veröffentlicht wurde (nicht nur als Gebrauchsgegenstand in Papierform), folglich etwa doppelt so viel kostet wie die meisten Bestseller mit festem Einband - und dieser Preis ist voll und ganz rechtfertigt.

Der erste Volkswagen, die Geschichte der Marke Ferrari (und hier auch die Bedeutung von Niki Lauda und Michael Schumacher), die Bedeutung des Autos generell für die Zeit, in der es gebaut wurde - das und vieles mehr wird hier anschaulich und mit ausdrucksstarken großformatigen Fotos dargestellt. Eine Facette der zitierten Faszination ist zweifellos auch die Bedeutung der Fahrzeuge "von früher" für das, was heute selbstverständlich ist: das Auto als alltägliches und überaus beliebtes Mittel der Fortbewegung, in ganz verschiedenen Preisklassen zu haben.

Nicht zuletzt wird dieses Buch dadurch begeistern, dass es ganz verschiedene Fahrzeugklassen behandelt. Denn was man so einfach und gängig einen Oldtimer nennt - das kann gleichermaßen ein Familienauto sein, ein schnittiges Coupé - oder sogar ein ausgefallenes Exemplar, das schon während seiner Bauzeit eher selten auf den Straßen zu sichten war.

So sei, bereits jetzt mit Blick auf die Weihnachtszeit und natürlich zu allen anderen geeigneten Anlässen, dieses Buch auch zum Verschenken empfohlen.

Giles Chapman, Martin Gurdon, David Long, Andrew Noakes, Chris Quiller-Rees
Das Oldtimer-Buch.
Geschichte, Hersteller, Modelle.
Dorling Kindersley Verlag; 39,95 Euro.

Verwandte Themen

BuchtippCoupéFerrariVolkswagen
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen