Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

BMW: M2 Competition folgt auf M2 Coupé

 

Eine ganze Reihe technischer Finessen gibt BMW dem M2 Competition mit, der das M2 Coupé ablöst.

Neu ist der Reihen-Sechszylinder-Motor mit M TwinPower Turbotechnologie, der auf dem in M3 und M4 eingesetzten Motor basiert. Hier werden aus drei Litern Hubraum 302 kW/410 PS mobilisiert, die eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h (abgeregelt) ermöglichen, die sich mit M Driver's Package auf 280 km/h steigern lässt(ebenfalls abgeregelt).

Ebenfalls neu sind das Kühlsystem und die zweiflutige Abgasanlage mit zwei elektrisch gesteuerten Klappen. Optional zu haben sind, ebenfalls neu, eine M Sportbremse mit grau lackierten Bremssätteln und ein M Sportsitz mit Schalen-Charakter. Der M2 Competition hat zudem Direktwahltasten für den Zugriff auf die verschiedenen Motor- und Lenkungs-Kennlinien über das System Drivelogic, das bei der Version mit Doppelkuppelungsgetriebe auch dessen Einstellungsoptionen umfasst.

Die Preise für den M2 Coupé-Nachfolger sind allerdings noch nicht bekannt.

Verwandte Themen

BMWCoupé
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen