Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Buchtipp - Walz: Geschichte des Motorsports

 

Buch-Tipp: "Geschichte des Motorsports" ... von den Anfängen bis heute.

Autor Walz stand, wie auch andere Autoren oftmals bei Themen, die sich Anthologien und Historien zum Inhalt machen, vor dem Problem, aus der über 120-jährigen Motorsport-Geschichte jene Entwicklungen und Fakten auszuwählen, die dem Thema Komplexität und Kraft verleihen. Es ist ihm grandios gelungen. Penibel in Details, aber auch summarisch bei Trends, ist ein Werk entstanden, das einen spannenden Mix aus authentischen Fotos, journalistisch präzisen Fakten sowie Live-Zitaten bedeutender Konstrukteure, Fahrer und Teamchefs zusammen getragen hat.

256 Seiten, angereichert mit etwa 250 Fotos vollziehen das gestellte Thema punktgenau. Eine detaillierte und komplette Statistik aller wichtigen Renn- und Sportveranstaltungen von Rundstrecke, Rallye und Wüsten-Raids bildet den Abschluss. Dass der Titel des Buchs da etwas großzügig gewählt ist (Motorsport von Motorrädern und Booten ist nicht erfasst), stört nur diejenigen, die das Thema vielleicht etwas zu weit greifen. Jörg Walz jedenfalls hat sich der immensen Aufgabe mutig gestellt und sie mit teils chirurgischer Präzision gelöst. Das Werk ist nicht nur ein geeignetes Nachschlagewerk für Motorsport-Enthusiasten, sondern auch ein spannender Ausflug in die automobile Motorsportgeschichte, die sich zudem wie ein Krimi flüssig lesen lässt.

Dass sich mit Lucas di Grassi sogar der amtierende Weltmeister in der "Formel E" in einem Vorwort höchst professionell äußert, schlägt die Brücke zu einer neuen Herausforderung im Formelsport: die rein batteriegetriebenen Formel E-Renner, die der elektrischen automobilen Zukunft auch für den öffentlichen Verkehr wichtige Inspirationen verleihen. Für die echten Motorsport-Fans gehört das Buch unbedingt auf den Geburtstagstisch.

Jörg Walz: Geschichte des Motorsports. Delius Klasing Verlag; 29,90 Euro.

Text: Frank Nüssel/CineMot

Verwandte Themen

BuchtippRallye
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen