Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Land Rover Discovery Commercial: Mit echtem Nutzwert

 

SUV tragen den Nutzwert im Namen. Dass das „U“ einmal für „Utility“ und somit Nützlichkeit stand, ist in Zeiten von Mini- und Coupé-SUVs allerdings etwas in Vergessenheit geraten. Land Rover nimmt den Buchstaben nun wieder richtig ernst und legt den Discovery als Transporter auf. Bei der für den britischen Markt entwickelten Commercialvariante wurde zwecks Laderaumoptimierung die Rückbank entfernt und hinter den beiden vorderen Sitzen ein Trenngitter eingezogen. Die hinteren Fenster sind abgedunkelt, so dass die Waren im Inneren des bis zu 1.856 Liter großen Laderaums nicht zu sehen sind. Wie bei der Pkw-Ausführung ist Allradantrieb serienmäßig, für den Antrieb stehen zwei Diesel mit 177 kW/240 PS und 190 kW/258 PS zur Wahl. Die Preise starten bei umgerechnet 55.240 Euro – das sind rund 3.200 Euro mehr als beim Pkw-Modell. In Großbritannien ist die Lieferwagenausführung des Discovery Tradition. Nach Deutschland kommen die Modelle aber wohl nicht.

Text: Holger Holzer/SP-X
Foto: Land Rover/SP-X

Verwandte Themen

Land Rover
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen