Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Tesla Semi Truck: Elektrolaster mit 800 Kilometern Reichweite

 

Neben verschiedenen Pkw-Modellen will Tesla künftig auch rein elektrisch angetriebene Lastwagen anbieten. Auf einem Flugplatz im kalifornischen Hawthorne hat der Elektroauto-Pionier nun die Serienversion seines Trucks Semi vorgestellt, der 2019 in den USA auf den Markt kommen soll.

Optisch bietet der Sattelschlepper ein auffallend glattes und futuristisches Design. Diese windschlüpfige Gestaltung mit dem vergleichsweise niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von 0,36 soll unter anderem eine gute Effizienz im Fahreinsatz gewährleisten.

Gleich vier unabhängig voneinander arbeitende Motoren sorgen für einen souveränen Vortrieb. Ohne Anhänger sprintet der Semi-Truck nach Angaben von Tesla in rund 5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Mit Beladung – bis zu 36 Tonnen sind möglich – nimmt diese Disziplin weniger als 20 Sekunden in Anspruch. Vollbeladen soll der Laster zudem mit einer Batterieladung 800 Kilometer weit kommen. Werden die Batterien an einem Supercharger gefüllt, sind diese bereits nach 30 Minuten zu 80 Prozent voll, was für weitere 640 Kilometer reicht.

Der Arbeitsplatz für den Brummifahrer ist, wie bereits das Außendesign vermuten lässt, ebenfalls futuristisch gestaltet. Der Trucker sitzt mittig in der Kanzel, flankiert von großen Bildschirmen. Entsprechend erübrigen sich unterschiedliche Varianten für Märkte mit Links- oder Rechtsverkehr. Unter anderem soll der Semi-Truck teilautonomes Fahren im Konvoi beherrschen und zudem seinen Führer mit Totwinkelwarner sowie Spurhalte- und Notbremsassistenten unterstützen.

Einen Preis für den Semi-Truck hat das amerikanische Unternehmen noch nicht genannt, verspricht aber, dass ein Diesel-Lkw rund 20 Prozent höhere Betriebskosten pro Kilometer verursacht. Unter anderem könne der E-Lkw 1,6 Millionen Kilometer quasi pannenfrei eingesetzt werden. Zudem sei der Bremsenverschleiß gering, da zum Rekuperieren vor allem die E-Motoren als Bremsen eingesetzt werden. Als weiteren Clou bietet der Elektro-Lkw eine besonders bruchsichere Windschutzscheibe, denn hat in den USA ein Lastwagen einen Riss zum Beispiel durch Steinschlag, ist eine Weiterfahrt verboten.

Text: Mario Hommen/SP-X
Fotos: Tesla/SP-X

Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen