Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Opel: Neuer Ampera ab 34.950 Euro – inklusive der gesetzlichen Förderung

 

34.950 Euro kostet der neue Opel Ampera, wenn beim Kauf die gesetzliche Förderung in Anspruch genommen wird. Ohne diese Förderung ergibt sich ein Grundpreis von 39.330 Euro. Zum Marktstart wird das Sondermodel l „First Edition“ mit Metallic-Lackierung, Frontkamera mit Abstandsanzeige und Verkehrsschilderkennung, Rückfahrkamera inklusive Spurwechsel-, Rückfahr- und automatischem Park-Assistent, Lederausstattung mit beheizbarem Lederlenkrad, Sitzheizung vorn und hinten sowie 17‑Zoll-Leichtmetallräder und die aktuelle Version des Opel-eigenen IntelliLink-e-Infotainment mit Bose-Sound-System. Die Einführungs-Sonderversion kostet regulär 44.060 Euro und 39.680 Euro bei Nutzung der gesetzlichen Förderung.

Mit einer Aufladung der 60 kWh Lithium-Ionen-Batterie sollen 520 Kilometer Fahrtstrecke möglich sein mit einem 150 kW/204 PS starken Elektromotor. Den aktuellen Opel Ampera gibt es seit Dezember 2016 bereits auf dem dänischen Markt, produziert wird er im amerikanischen GM-Werk Orion/Michigan. Für den deutschen Markt hat Opel die nächsten Wochen ein Reservierungssystem angekündigt, das Interessenten eine Resrvierung ermöglicht. Probefahrten sollen ab Ende Juni 2017 bei den 40 Ampera-Händlern aus dem Opel-Händlernetz möglich sein. Sie fungieren auch ausschließlich als Verkäufer des Elektroautos in Deutschland.

Verwandte Themen

Opel
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen