Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Skoda: Weichenstellung zur Elektromobilität

 

Die gerade in Shanghai vorgestellte Studie ŠKODA VISION E ist das erste rein elektrisch angetriebene Konzeptfahrzeug der Marke. Äußere Kennzeichen sind gegenläufig öffnenden Türen und der Verzicht auf eine B-Säule. Zum technischen Konzept gehört eine Vielzahl von eingesetzten Kameras. Ihre Umfeldüberwachung ermöglicht es, die Fahraufgaben beispielsweise auf Autobahnen vollständig an das System zu übertragen.

Darüber hinaus steigern innovative Fahrerassistenzsysteme auch im Stadtverkehr die Sicherheit und den Komfort. Zu den erstmals hier präsentierten Neuerungen gehören auch ein Bediensystem mit erweiterter Gestensteuerung einschließlich Eye Tracking für den Fahrer und zusätzliche Touchscreens für Beifahrer und Fondpassagiere.

Die beiden Elektromotoren erzeugen eine Systemleistung von 225 kW. Für die Energieversorgung sorgt eine Hochvoltbatterie, deren Kapazität eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern ermöglichen soll und die sowohl per Kabelverbindung als auch induktiv geladen werden kann.

Quelle und Fotos: ŠKODA

Verwandte Themen

Skoda
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen