Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Buchtipp - Liddon: Oh She Glows

 

Derzeit werden sie gerne immer mal kritisiert oder, sagen wir mal, Zielscheibe kleiner Sticheleien. Was überzeugte Veganer und Veganerinnen nicht sonderlich stören wird, wohl aber zeigt, dass man zweierlei trennen muss: Einmal die vegane Lebensweise als Modediät, die irgendwann durch eine andere abgelöst werden wird, oder den Verzicht auf alle tierischen Produkte in der Nahrung aus Überzeugung oder, noch einfacher, aus der guten Erfahrung damit.

Zu den "Überzeugungstäterinnen" gehört Angela Liddon, bekannt als Bloggerin. Liest man ihr Vorwort zu dem Kochbuch mit euphorischem Titel, könnte man befürchten, einem Gesundheitsapostel zu begegnen. Die Rezepte beweisen aber ganz schnell das Gegenteil.

Eine Besonderheit ist, dass sie Rezepte aller Schwierigkeitsgrade und Aufwände anbietet. Ein Frühstück, das über Nacht durchziehen kann, am Vorabend vorbereitet und dann ruckzuck auf dem Tisch - sowas fällt wohl nur jemandem ein, der nicht immer viel Zeit auf Essenszubereitung verwenden kann. A propos Zeit - am oberen Ende in puncto Zeit und Aufwand finden sich Rezepte für Gäste, wenn man wirklich mal mit Lust und Zeit in der Küche stehen will.

Von enormem Wert ist freilich Liddons Einmaleins der Grundzutaten, Mehle, Süßungsmittel, Nüsse und mehr. Den Grundzutaten kommt bei dieser Ernährungsform eine besondere Bedeutung zu, weil viele schnell verfügbaren Produkte wie Butter, Käse und Eier eben nicht auf den Tisch kommen. Fast erinnert es an die Erzählungen von Michel aus Lönneberga: Michels Mutter konnte auch vieles nicht beim Kaufmann haben, sondern der leckere Käsekuchen begann damit, dass man die Kühe melken musste.

Na - in der Hinsicht hat man's doch heute einfacher, auch wenn man sich Brotaufstriche, Cremes zum Überbacken und anderes selbst herstellt. Dafür ist der Überblick sinnvollen Küchenzubehörs eine vorzügliche Hilfe, zumal Angela Liddon genau unterscheidet zwischen Grundausstattung und jenen Geräten, die als angenehmer Luxus das Leben nur noch einen Zacken einfacher machen.

Fazit: "Oh she glows" ist ideal für Menschen, die sich immer mal in der tierfreien Kost versuchen wollten, denen aber die bislang vorgefundenen Rezepte schlicht zu kompliziert waren. Und wer einfach nur gerne mal immer wieder Neues ausprobiert, wird das Buch eh mögen.

Angela Liddon: Oh she glows. Unimedica Verlag; 29 Euro.

Verwandte Themen

Buchtipp
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen