HomeKarriereGeschäftsstelleDuales Studium

Duales Studium - Bachelor of Engineering
Fachrichtung Maschinenbau

Warum nach der Schulausbildung nicht schon einen Schritt weiter denken und die Weichen für eine spätere akademische Karriere stellen?

Seit mehreren Jahren stellt die KÜS Studienplätze - Bachelor of Engineering – Fachrichtung Maschinenbau bei der ASW-Berufsakademie Saarland zur Verfügung.

Die ASW Berufsakademie Saarland bietet eine wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ausbildung mit staatlich anerkanntem akkreditiertem und hochschulrechtlich gleichgestelltem Bachelor-Abschluss an. Dabei bietet der Bachelor-Studiengang an der dualen Hochschule eine perfekte Kombination aus Theorie- und Praxisphasen und bereitet somit ideal auf den späteren Berufsalltag vor.

Nach dem dreijährigen Studium folgt die Ausbildung zum Prüfingenieur gemäß Anlage VIIIb StVZO. Mit dem Studium und der darauf aufbauenden Ausbildung wird die ideale Basis für die Tätigkeit in der KÜS Bundesgeschäftsstelle geschaffen. Der Erwerb aller Fahrerlaubnisklassen (Motorrad, PKW, LKW) ist dabei Voraussetzung.

Aufbau des Studiums:

In den ersten zwei Jahren des Studiums werden die allgemeinen Grundlagenfächer gelehrt, die dann im Hauptstudium um Wahlpflichtfächer ergänzt werden. Grundbausteine wie Arbeitsmethodik und Managementtechniken werden ebenfalls während des Studiums vermittelt und stellen eine Schlüsselqualifikation für eine erfolgreiche Berufslaufbahn dar.

Am Ende der Theorieblöcke werden in den einzelnen Modulen Prüfungen abgelegt, die den Leistungsstand des Studenten dokumentieren. Zum Studium gehört eine sechswöchige Praxisarbeit im 2. Studienjahr sowie eine abschließende Bachelorarbeit im 3. Studienjahr. Nach dem erfolgreichen Abschluss des dreijährigen Studiums wird den Studierenden die Berufsbezeichnung Bachelor of Engineering (B.Eng.) Maschinenbau verliehen.

Während der Praxisphasen befinden sich die Studenten in der Bundesgeschäftsstelle in Losheim und werden in spannende und aktuelle Projekte involviert.

Finanzielle Unabhängigkeit:

Ein Studium bedeutet in aller Regel auch hohe Kosten. Hierüber müssen Sie sich keine Gedanken machen. Wir honorieren Ihre Einsatzbereitschaft, indem wir die Studiengebühren vollständig übernehmen. Zusätzlich dazu erhalten Sie ein ansprechendes Auszubildendengehalt, sodass Sie Ihren Fokus voll auf den erfolgreichen Abschluss des Studiums richten können.

Ihre Qualifikationen:

  • Qualifizierte oder fachgebundene Hochschulreife / erfolgreiche Meisterprüfung
  • Gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Technik
  • Technisches Verständnis
  • Interesse am Umgang mit Fahrzeugtechnik
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft

Die nächsten Studienplätze bieten wir für September 2018 an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige Bewerbung von Ihnen!

Bewerbungsschluss: 11. Januar 2018