HomeKarriereGeschäftsstelleAusbildungKauffrau/-mann für Büromanagement

Kauffrau/-mann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement findet man in allen Bereichen von Industrie, Handel und Verwaltung.

Kaufleute für Büromanagement übernehmen im Wesentlichen typische kaufmännische Funktionen sowie Assistenz- und Sekretariatsaufgaben. Wichtige Voraussetzung ist hierbei die Verständigung, die sowohl schriftlich als auch mündlich erfolgt. Dabei sind gute Rechtschreibkenntnisse und Ausdrucksweise von Vorteil. Die Bearbeitung von Tabellen und Grafiken gehört ebenfalls dazu, wie die Freude am kreativen Umgang mit Texten und Programmen.

Tipps für interessierte Bewerber:

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen:

  • Anschreiben mit Unterschrift
  • Lebenslauf mit Unterschrift
  • Zeugniskopien
  • Praktikantenzeugnis(-se), falls vorhanden
  • Lichtbild freigestellt

Diese Unterlagen sollten entweder in einer Bewerbungsmappe per Post oder als Dateien per E-Mail an die KÜS gesendet werden.

Nach Eingang der Unterlagen erhält der Interessent hierüber eine Empfangsbestätigung. Bewerber, die es in die engere Wahl geschafft haben, werden zu unserem Auswahlverfahren in Form eines Bewerbertages eingeladen. Die Teilnahme an diesem Tag muss vom Bewerber bestätigt bzw. abgesagt werden.

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, wenn sich der Bewerber vorab über die KÜS informiert (z. B. Internet, zugesendetes Informationsmaterial).

Die nächsten Ausbildungsplätze bieten wir zum 1. August 2018 an.

Ablauf eines Bewerbertages

Am Bewerbertag verbringen die Interessenten einen Tag in der KÜS-Bundesgeschäftsstelle. Anhand von Präsentationen und einem Rundgang können sich die Bewerber einen Einblick von dem vielleicht zukünftigen Ausbildungsbetrieb verschaffen. Jede/-r Teilnehmer/-in bekommt die Gelegenheit sich vorzustellen. Mithilfe von schriftlichen Tests und Gruppenarbeiten hat jeder die Möglichkeit seine Eignung unter Beweis zu stellen. Am Abschluss des Tages werden die erlebten Impressionen besprochen.

Berufsschule

Die Ausbildung wird in Kooperation mit dem Kaufmännischen Berufsbildungszentrum (KBBZ) in Dillingen durchgeführt. An zwei Vormittage in der Woche wird der theoretische Teil des Ausbildungsberufes unterrichtet. Weitere Informationen über die Schule erhalten Sie unter folgenden Link:

Arbeitsgebiet bei der KÜS

Im Unternehmen rotieren die Auszubildenden in den verschiedenen Fachbereichen. Dies ist wichtig, denn so lernen sie die einzelnen Fachbereiche mit den abwechslungsreichen Tätigkeitsfeldern kennen und erfahren, wie die Fachbereiche miteinander kooperieren.

Diese Fachbereiche sind:

  • Informationstechnologie
  • Personalentwicklung
  • Presse & PR
  • Qualitätssicherung / Logistik
  • Technische Leitung
  • Vertrieb