Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

CD-Tipp - Gavin James: Bitter Pill

 

Eine Doppel-CD aus Studioalbum plus Livezugaben - das ist schon ungewöhnlich. Bei Gavin James hat es seinen guten Grund, denn den jungen irischen Liedermacher sollte man ruhig in beiden Versionen erleben. Wenn man also die Gelegenheit hat - ruhig zur limitierten Deluxe-Ausgabe greifen.

Gavin James ist ein Mann der ruhigen Töne. Auch wenn er sich gerne von Streichinstrumenten und Chor begleiten lässt und auch das Zeug zum fast hymnischen Rocksong hat: Seine große Stärke sind Balladen. Und betrachtet man die Statur des Sängers, werden - zumindest bei Eurovsionsfans - Erinnerungen an Carl Espens "Silent Storm" wach. Was ihn zudem von vielen anderen Musikern unterscheidet, ist sein charakteristisches Falsett. Das muss man mögen - aber bei der Vielseitigkeit dieser Zusammenstellung ist es fast unmöglich, keinen Favoriten zu finden.

Gavin James: Bitter Pill (Sony)

Verwandte Themen

CD-Tipp
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen