Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Citroën und DS: Zwei Ausblicke in die Zukunft

 

Ein Showcar vor allem zur Image-Pflege ist der E-Tense der Citroën-Schwestermarke DS. Bei dem in strahlendem Metallic-Grün lackierten Unikat handelt es sich um ein Sportcoupé mit elektrischem Antrieb, der 296 kW/402 PS leistet.

Die Design-Studie ist breit und flach gezeichnet und sowohl an Front und Heck, als auch in der Seitenansicht stark zerklüftet modelliert. Hier kann man mangels Heckscheibe nicht mal mehr nach hinten blicken, ein digitaler Rückspiegel realisiert die Aussicht mit Hilfe einer Kamera. Die horizontalen LED-Schweinwerfer sind sehr schmal, die LED-Rücklichter schuppenartig gestaltet und sollten den Standard für zukünftige Modelle setzen.

Deutlich realer ist die Fingerübung, die sich die Designer in Zusammenarbeit mit dem französischen Modelabel Courrèges erlaubt haben. Auf Basis des Citroën E-Méhari, der noch im ersten Halbjahr 2016 beim Händler stehen soll, ist eine innen wie außen schneeweiße Version des Elektro-Cabrios entstanden. Mit sonnengelben Akzenten im Innenraum und einer farblich passenden Gepäck-Serie macht die Studie des Freizeitmobils richtig Lust auf Sommer am Strand.

Text: Spot Press Services/Ole Dietkirchen
Fotos: Citroën, DS

Verwandte Themen

Citroën
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen