Zurück zur Übersicht
www.kues.de – 

Bentley-Interieur: Steinhart im Kern

 

Die inneren Werte zählen - auch beim Auto. Nobelmarke Bentley will seinen Kunden jedoch nicht nur butterweiches Leder und Edelhölzer anbieten und erweitert das Dekor-Portfolio deshalb nun um ein besonderes Material. SP-X/Crewe. Wer seinen Bentley bei der Individualabteilung Mulliner behandelt lässt, kann in dem Armaturenbrett seines Fahrzeuges künftig auch Stein verarbeiten lassen. Der stammt aus Indien und wird mit Glasfaser und Harz so ausgehärtet, dass seine Maserung komplett erhalten bleibt.

Der Einsatz von Steinfurnieren ist eine Premiere für die britische Nobelmarke und nur der Anfang davon, was mit dem Material noch geplant wird, so Geoff Dowding, Direktor von Mulliner. Bentley bietet die Steinfurniere in vier verschiedenen Farben für das Coupé Continental und die Limousine Flying Spur an.

Text: Spot Press Services/Adele Moser
Fotos: Bentley/SP-X

Verwandte Themen

ContinentalCoupé
Artikel drucken Artikel versenden Empfehlen Twittern Teilen